Zertifikatsprogramm Train the Trainer - Trainingskompetenzen entwickeln und ausbauen

trainingproduct

Zertifikatsprogramm Train the Trainer - Trainingskompetenzen entwickeln und ausbauen

Trainer und Trainerinnen haben eine große Verantwortung in ihren Trainings. Die Motivation der Teilnehmer, die Erreichung der geschäftspolitischen Ziele, die Nachhaltigkeit der Maßnahme und viele weitere Aspekte machen ein Training erst erfolgreich. Damit Sie dieses erfolgreich bewältigen können, bieten wir Ihnen das alle Facetten abdeckende Zertifikatsprogramm „Train the Trainer“ an.

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter/-innen, die als haupt- oder nebenamtliche/r Trainer/-in  oder Dozent/-in tätig sind oder tätig sein werden

IHR NUTZEN

  • Sie können Ihre Trainings eigenverantwortlich konzipieren und gestalten. Dabei nutzen Sie sowohl digitale wie analoge Möglichkeiten.
  • Sie sind in der Lage, selbständig Trainings inhaltlich und organisatorisch vorzubereiten, durchzuführen und nachzubereiten.
  • Sie arbeiten an Ihren aktuellen Trainingsthemen und entwickeln dazu zielorientiert ein Training, das Sie im Verlauf testen und professionalisieren können.
  • Sie können Ihre Rolle als Trainer kritisch reflektieren.

PROGRAMM / INHALT

Kickoff-Webinar am 28.04. von 9:00 - 11:30 Uhr

Trainings konzipieren – von der Idee zum Konzept (33.631) findet in Form von Webinaren am 12.05. und 13.05.2020 von 13:00 - 16:00 Uhr und am 15.05.2020 von 9:00 - 16:30 statt.
  • den "Trainingskoffer" packen
  • Auftragsklärung
  • Trainingsdesign entwickeln
  • Methoden und Medien im Training (analog und digital)
  • Gestaltung von Medien
  • Lernziele zielgerichtet formulieren und differenzieren
  • Trainingserfolg sichern
 
Training digital – Webinare erfolgreich gestalten (33.632), 26. und 29.05.2020 von 10:00-12:00 Uhr
  • Grundlegende Funktionen und Werkzeuge in virtuellen Klassenzimmern 
  • Besonderheiten von Webinaren im Vergleich zu klassischen Seminaren und Trainings 
  • Webinare konzipieren und Durchführung vorbereiten 
  • Moderation und Kommunikation in virtuellen Klassenzimmern 
  • Inhalte interaktiv präsentieren 
  • Aufmerksamkeit bei Teilnehmern erzeugen und halten

Interaktion im Training (33.633), 22.-23.06.2020 von 09:00-17:00 Uhr
  • der „Trainingskoffer“ im Einsatz
  • Moderation und Interaktion im Training
  • Reflektion der verbalen und non-verbalen Kommunikation
  • Kommunikationsmodelle im Einsatz
  • Betrachtung der Metaebene
  • Mit Methoden zielgerichtet steuern
  • Zielgruppengerechte Präsentationstechniken einsetzen
  • Feedbackprozesse zielgerichtet moderieren
  • Kurze Trainingssequenzen durchführen

Trainingswerkstatt (33.634), 17.-19.8.2020 von 09:00-17:00 Uhr (um einen Tag verlängert)
  • Trainingskonzepte umsetzen und professionalisieren
  • Moderierte Feedbackprozesse gestalten

Trainerpersönlichkeit (33.635), 15.-16.09.2020 von 09:00-17:00 Uhr
  • Gestaltung der Trainerrolle
  • Stärken und Herausforderungen der eigenen Trainerpersönlichkeit
  • Reflektion der bisherigen Erfahrungen
  • Transaktionsanalyse als Persönlichkeitsmodell und Transfer fürs Training

Gruppendynamik: Schwierige Trainingssituationen meistern (33.636), 17.-18.09.2020 von 09:00-17:00 Uhr
  • Konflikte im Training
  • Eigene Konfliktpotenziale und mögliche Auswirkungen auf die Seminargruppe erkennen
  • Gruppendynamische Prozesse verstehen
  • Kritische Situationen erkennen und persönliche Erfolgsstrategien erarbeiten
  • Interventionsmöglichkeiten für schwierige Trainingsherausforderungen umsetzen
  • Gruppenprozesse steuern
  • Eigene Trainingskonflikte bearbeiten 

Meisterstück - Zertifikatsprüfung, 03. und 04.11.2020
zzgl. 395€ Prüfungsgebühr
REFERENT(EN)
    Trainer der Sparkassenakademie

    VORAUSSETZUNG(EN)

    • möglichst einjährige Berufserfahrung
    • möglichst Erfahrungen in der Leitung von Gruppen, z. B. eigenverantwortlicher Unterricht,
    • möglichst vorheriger Besuch des AdA-Lehrgangs

    Bitte berücksichtigen Sie, den Anmeldeschluss von 6 Wochen vor dem ersten Modul auf Grund eines Vorbereitungsauftrages.

    HINWEIS(E)

    Die Inhalte von Modul 1 werden auf Grund der Covid-19 Situation sowohl digital als Webinar im Mai und zu einem späteren Zeitpunkt in Verbindung mit Modul 4 vor Ort in Dortmund durchgeführt.

    Alle Module sind einzeln buchbar.

    Das Zertifikatsprogramm schließt mit einer dreiteiligen Lernerfolgskontrolle in Form einer Hausarbeit, einer Präsentation der Hausarbeit und einer ca. 45 Minuten dauernden Trainerprobe ab.

    Angebotsnummer:

    33.130

    Dauer:12,5 Tage

    PREIS(E):

    Teilnehmerpreis Komplettbucher: 4.500,00 €
    Unverbindlich vormerken

    IHRE ANSPRECHPARTNER

    ANMELDUNG

    Kristina Barbknecht

    0231 22240-728 kristina.barbknecht@ska.nrw

    INHALTE

    Anette Heuer

    0231 22240-786 anette.heuer@ska.nrw

    Mareike Toporowski

    0231 22240-775 Mareike.Toporowski@ska.nrw

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

    Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

    Powered by ecadia © 2020 ecadia GmbH - www.ecadia.com - icons partially by icons8.com

    Ja Nein
    Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

    Katalogausdruck