Zertifikatsprogramm DEKA-InvestmentBerater

trainingproduct

Zertifikatsprogramm DEKA-InvestmentBerater

Was spricht für eine Anlage in Investmentfonds? In unserem in Kooperation mit der Deka-Bank angebotenen Qualifizierungsprogramm erhalten Sie umfangreiches Wissen über das Investmentfondsgeschäft. Sie qualifizieren sich fachlich als auch verkäuferisch und beraten bedarfsgerecht. Mit dieser neuen persönlichen Sicherheit gelingt es Ihnen, als kompetenter Berater zu agieren, Marktchancen zu nutzen und Investmentfonds mit noch mehr Begeisterung im Kundengespräch zu verkaufen.

ZIELGRUPPE

1.Individualkundenberater (Fortgeschrittene und Aufsteiger)

  • mit abgeschlossener Banklehre
  • optimal nach dem Sparkassenfachwirt (KBL) und vor dem Sparkassenbetriebswirt

    Im Rahmen der Umsetzung der Vertriebsstrategie der Zukunft bietet die Fortbildung eine optimale Entwicklung Ihrer bisherigen Privatkundenberater Richtung Individualkundenberatung

 

2.Individualkundenberater (Profis)

  • mit abgeschlossener Banklehre
  • optimal nach dem Sparkassenfachwirt (KBL) und dem Sparkassenbetriebswirt sowie vor weiteren Fortbildungslehrgängen wie dem Financial Consultant oder dem Fachseminar Individualkundenbetreuung

    Die Fortbildung bietet Ihren langjährigen Individualkundenberatern eine hochwertige „Auffrischung“ des Fach- und Vertriebswissens für die Beratung im gehobenen Segment Ihrer Sparkasse.

IHR NUTZEN

  • Sie vertiefen und aktualisieren die für die Fondsberatung erforderlichen volkwirtschaftlichen Kenntnisse.
  • Sie stärken Ihre Beratungs- und Verkaufskompetenz im Investmentfondsgeschäft.
  • Sie erhöhen Ihre Beratungsqualität durch den konsequenten Einsatz des Anlageberatungsprozesses.
  • Sie sind in der Lage, Deka-Fonds in die Beratung mit dem Sparkassen-Finanzkonzept gut einzubinden.

PROGRAMM / INHALT

Organisatorische Vorbesprechung

Auftaktworkshop

  • Positionierung des Vorstandes
  • Einstimmung der Teilnehmer und deren Führungskräfte

Modul 1 – Fachliche Grundlagen durch den VB der DekaBank

  • Volkswirtschaft sowie zielgerichtete Themen im Wertpapiergeschäft
  • Produktspezifische Vertiefung

Modul 2 – Verkäuferische Spezialisierung durch die Akademie

  • Erfolgreiche Gesprächsführung mit dem BPA
  • Beraterpersönlichkeit und verkäuferische Kompetenz

Training am Arbeitsplatz durch die Akademie

  • Ein halbtägiges Training am Arbeitsplatz pro Teilnehmer
  • Schwerpunkt: Beratungsprozess und verkäuferische Umsetzung

Schriftliche Lernerfolgskontrolle und Erfahrungsaustausch (Schriftlicher Wissenstest und Zwischenfazit mit dem Trainer der Akademie nach 3 Monaten)

Training am Arbeitsplatz durch den VB der DekaBank

  • Mind. ein halbtägiges Training am Arbeitsplatz pro Teilnehmer
  • Schwerpunkt: Produktverkauf und fachliche Spezialfragen

Mündliche Lernerfolgskontrolle
(Simulation eines Beratungsgesprächs: Gesprächsphasen aus dem BPA)

Abschluss

  • Übergabe des Zertifikats in der DekaBank in Frankfurt, eingebettet in tagesaktuelle Fachveranstaltungen
  • Die 2-tägige* Abschlussveranstaltung wird zum einem für die feierliche Übergabe der Zertifikate genutzt, zum anderen jedoch als besondere Wissensvermittlung in Räumen der DekaBank. Bei der Auswahl der Themen und Referenten wird stark auf die Verbindung der fachlichen und vertrieblichen Impulse geachtet. Der Abschluss in Räumen der DekaBank mit einem besonderen Rahmenprogramm wertschätzt die erfolgreichen Absolventen des Qualifizierungsprogramms und vernetzt sie mit der DekaBank.

    * Start am 1. Tag gegen Mittag; Ende am 2. Tag gegen Mittag. Es werden Abschlussveranstaltungen am Donnerstag und Freitag sowie am Freitag und Samstag angeboten.

Abschlussbesprechung

Die Umsetzung wird unterstützt durch eine organisatoriche Vorbereitung und eine Abschlussbesprechung. Die Dauer beträgt ca. 6 Monate.

REFERENT(EN)

    Trainer/-innen der Sparkassenakademie Nordrhein-Westfalen oder Kooperationspartner und Vertriebsbetreuer der DekaBank

    VORAUSSETZUNG(EN)

    Produktkenntnisse gemäß Wertpapierkompetenz

    HINWEIS(E)

    Dieses Praxistraining ist modular aufgebaut. Begleitend dazu wird ein Webbased-Training durchgeführt. Zwischen den einzelnen Modulen sammeln bzw. vertiefen die Teilnehmer ihre Praxiserfahrungen und werden durch ihre Führungskraft  begleitet. Dies setzt voraus, dass die Führungskräfte in der Lage sind, die Mitarbeiter am Arbeitsplatz professionell zu begleiten.

    Voraussetzung für den erfolgreichen Abschluss des Trainings mit einem Zertifikat:

    • Teilnahme am Training
    • Erreichen der vereinbarten Vertriebsvorgaben (unter Berücksichtigung der Kundeninteressen im Rahmen eines ordnungsgemäßen Interessenkonfliktmanagements)
    • Das Bestehen der schriftlichen und mündlichen Lernerfolgskontrolle

    Angebotsnummer:

    02.170

    Dauer:ca. 6 Monate

    PREIS(E):

    Preisinformation: abhängig von der Gruppengröße

    TERMINE BUCHEN:

    nach individueller Absprache

    Unverbindlich vormerken

    IHRE ANSPRECHPARTNER

    ANMELDUNG

    Carolin Pawelczyk

    0231 22240-537 carolin.pawelczyk@ska.nrw

    INHALTE

    Birgit Knoll

    0231 22240-788 Birgit.Knoll@ska.nrw

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

    Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

    Powered by ecadia © 2020 ecadia GmbH - www.ecadia.com - icons partially by icons8.com

    Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

    Katalogausdruck