Workshop: Fortschreibung Multikanalstrategie unter Berücksichtigung der Digitalisierung - Regionalveranstaltung Westfalen-Lippe

trainingproduct

Workshop: Fortschreibung Multikanalstrategie unter Berücksichtigung der Digitalisierung - Regionalveranstaltung Westfalen-Lippe

Mit der SVWL-Multikanalstrategie erzielten die Sparkassen in Westfalen-Lippe seit dem Jahr 2014 wichtige Erfolge. Mit dem aktuellen Projekt "Fortschreibung der Mul-tikanalstrategie unter Berücksichtigung der Digitalisierung" soll dieser Trend verstetigt werden. Dafür wird aktuell u. a. ein Instrumentenbaukasten zu wichtigen Handlungsfeldern entwickelt. Welche Handlungsfelder das sind und wie Sie diese in Ihrer Sparkasse erfolgreich umsetzen können, erfahren Sie in diesem Workshop.

ZIELGRUPPE

  • Vorstände
  • Als Begleitung: Projektleiter Digitalisierung

IHR NUTZEN

  • Sie erhalten einen Überblick über die Ausrichtung und den Status des Projektes.
  • Sie wissen, welche Handlungsfelder erfolgsentscheidend sind und wie Sie diese aktiv umsetzen können.
  • Sie erhalten konkrete Praxistipps zum „Changemanagement“ im Rahmen von Digitalisierungsprojekten.

PROGRAMM / INHALT

Veranstaltungsleitung:
Michael Schmidt,  Geschäftsführer und Gründungspartner der SSC Management Consult GmbH
Marc Börstinghaus, Sparkassenverband Westfalen-Lippe

ab 09:30 Uhr Begrüßungskaffee

10:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in den Tag
Michael Schmidt,  SSC Management Consult und Marc Börstinghaus, SVWL

10:15 Uhr
Das Projekt: Von der digitalen Agenda zu relevanten Handlungsfeldern in Sparkassen
Marc Börstinghaus, SVWL

10:30 Uhr - Praxisimpuls -
Handlungsfeld 6: Einbindung Dritter in digitale und regionale Ökosysteme (Finanzplattform)
Joachim Hunold, Sparkasse Paderborn-Detmold

11:15 Uhr Kaffeepause

11:30 Uhr -Expertenimpuls und Praxisdialog-
Handlungsfeld 10: Kulturwandel herbeiführen – Praxistipps für Entscheider
Dr. Dieter Hasselmann, Geschäftsführer hsp consulting

13:00 Uhr Mittagsimbiss

14:00 Uhr
SVWL-Projekt „Fortsetzung der Multikanalstrategie unter Berücksichtigung der Digitalisierung“ - hier: Vorgehen und Ergebnistypen
Marc Börstinghaus, SVWL

14:30 Uhr - Praxisbericht -
Erfahrungen einer Pilotsparkasse
Jörg Hublitz, Sparkasse Westmünsterland

15:15 Uhr Kaffeepause

15:30 Uhr - Vorständedialog -
Abschlussdiskussion und Ausblick
Michael Schmidt,  SSC Management Consult und Marc Börstinghaus, SVWL

- Ende gegen 16:15 Uhr -

    Angebotsnummer:

    50.591

    Dauer:1 Tag

    IHRE ANSPRECHPARTNER

    ANMELDUNG

    Eva Schindler

    0231 22240-731 eva.schindler@ska.nrw

    INHALTE

    Anja Steinbeck

    0231 22240-722 anja.steinbeck@ska.nrw

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

    Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

    Ja Nein
    Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

    Katalogausdruck