ICAAP und ILAAP aus Revisionssicht

trainingproduct

ICAAP und ILAAP aus Revisionssicht

Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an eine  angemessene Kapital- und Liquiditätsausstattung sind hoch.  Dabei ist regulatorisch aktuell u. a. die Einrichtung von internen Prozessen zur Sicherstellung der Risikotragfähigkeit (Internal Capital Adequacy Assessment Process: ICAAP) und zur Sicherstellung einer angemessenen Liquiditätsausstattung (Internal Liquidity Adequacy Assessment Process: ILAAP) brisant. Verschaffen Sie sich in dieser Veranstaltung den nötigen Überblick zum aktuellen Sachstand.
Dieses Webinar ist die Online-Alternative zur bisherigen Präsenzveranstaltung. Die Inhalte werden in 3 Webinar-Sessions verteilt über 2 Tage vermittelt. Jede Session dauert 180 Minuten angereichert mit Übungsaufgaben. 

ZIELGRUPPE

Mitarbeiter/-innen der Internen Revision, die für Prüfungstätigkeiten einen tieferen Einblick in die ICAAP- und ILAAP-Anforderungen benötigen

IHR NUTZEN

  • Sie können die Zielsetzung, Inhalte und Ausprägungen des ICAAP und ILAAP besser einschätzen.
  • Sie wissen, wie Sie die gewonnenen Erkentnnisse in Ihre Prüfungshandlungen integrieren bzw. berücksichtigen können.
  • Sie kennen die Interdependenzen zwischen dem ICAAP und ILAAP sowie anderen Themenfeldern. 

PROGRAMM / INHALT

AGENDA:

Webinar-Session 1 am 31.03.2020: 10:00 - 12:00 Uhr
Webinar-Session 2 am 31.03.2020: 14:00 - 16:00 Uhr
Webinar-Session 3 am 01.04.2020: 10:00 - 12:00 Uhr

Inhalte:

Übergeordneter aufsichtsrechtlicher Rahmen (Basel III, SREP)


Unternehmensführung und Gesamtbankintegration (Grundsatz 1 u. 2)


Risikoinventur (Grundsatz 4)


ICAAP (Grundsatz 3, 5 u. 7)

  • Anforderungen aus normativer Sicht
  • Anforderungen aus ökonomischer Sicht
ILAAP (Grundsatz 3, 5 u. 7)
  • Anforderungen aus normativer Sicht
  • Anforderungen aus ökonomischer Sicht
Validierung (Grundsatz 6)

Interdependenzen zwischen ICAAP und ILAAP


Im Zentrum der Veranstaltung stehen die Anforderungen der Aufsicht, formuliert in den Leitfäden der EZB für den bankinternen Prozess zur Sicherstellung einer angemessenen Kapitalausstattung: Internal Capital Adequacy Assessment (ICAAP) und einer angemessenen Liquiditätsausstattung: Internal Liquidity Adequacy Assessment Process (ILAAP). In jeweils sieben Grundsätzen bilden diese Anforderungen ausgehend vom SREP das Rahmenwerk für die europäischen Aufsichtsbehörden und somit auch die zu beaufsichtigenden Institute sowohl der SI als auch – dem Proportionalitätsgedanken gerecht werdend – den LSI. Visualisiert anhand eines Hauses werden jeweils die normative Sicht und die ökonomische Sicht dargestellt. Das „Fundament“ stellt die Risikoinventur dar, die „Stockwerke“ mit ihren „Fenstern“ spiegeln die Inhalte bezogen auf die jeweiligen Risikoarten wieder, das „Dach“ bildet die Unternehmensführung und Gesamtbankintegration – dies alles ergänzt um den „Anbau“ einer Validierung.

    VORAUSSETZUNG(EN)

    Grundlagenkenntnisse der Gesamtbanksteuerung (Methodik und Aufsicht)

    HINWEIS(E)

    Jetzt digital: Anders als geplant wird die Veranstaltung nicht in Präsenzform, sondern als Webinar im virtuellen Klassenraum "vitero" der Sparkassenakademie stattfinden. Ihre Zugangsdaten und weitere technische Infos erhalten Sie mit der Einladung zum Webinar.

    Angebotsnummer:

    40.557

    Dauer:3 Sessions à 120 Minuten: 31.3. (10:00-12:00Uhr), 31.3. (14:00-16:00Uhr) & 1.4. (10:00-12:00Uhr)

    PREIS(E):

    Teilnehmerpreis: 450,00 €

    TERMINE BUCHEN:

    ICAAP und ILAAP aus Revisionssicht (Webinar)
    31.03. - 01.04.2020
    2001 | Virtueller Seminarraum,

    IHRE ANSPRECHPARTNER

    ANMELDUNG

    Kristina Barbknecht

    0231 22240-728 kristina.barbknecht@ska.nrw

    INHALTE

    Edmund Honermann

    0231 22240-739 Edmund.Honermann@ska.nrw

    Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

    Diese Angebote könnten Sie auch interessieren

    Powered by ecadia © 2020 ecadia GmbH - www.ecadia.com - icons partially by icons8.com

    Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

    Katalogausdruck