Digitale Geschäftsmodelle (E-Learning)

selfStudyProgram

Die Digitalisierung hat die Welt grundlegend verändert. Für Unternehmen bedeutet dies, auf immer rasanter werdende Marktveränderungen und sich stetig wandelnde Kundenbedürfnisse sowie wachsende Erwartungen zeitnah reagieren zu müssen oder noch besser, diese zu antizipieren. Digitale Geschäftsmodelle gewinnen bei der Sicherung der Zukunftsfähigkeit daher immer mehr an Bedeutung. In diesem E-Learning erfahren Sie mithilfe vieler Beispiele aus dem deutschen Mittelstand alles Wissenswerte über digitale Geschäftsmodelle und erhalten Inspiration für die Anwendung auf andere, neue Geschäftsmodelle.

ZIELGRUPPE

Gewerbe- und Firmenkundenbetreuer/-innen, die ihre Kunden bei der digitalen Transformation kompetent begleiten möchten, Mitarbeiter/-innen der Marktfolgebereiche, der Vertriebssteuerung FK/GWK und sonstiger Bereiche, die ihr Wissen und ihre Kompetenz im digitalen Sektor erweitern möchten

IHR NUTZEN

  • Sie kennen die grundlegenden Begriffe und Methoden zur Beschreibung und Analyse von digitalen Geschäftsmodellen und können diese anwenden.
  • Sie sind in der Lage, ein eigenes digitales Geschäftsmodell zu entwickeln bzw. ein Bestehendes weiterzuentwickeln.
  • Sie können die einschlägigen operativen Kennzahlen einsetzen, um digitale Geschäftsmodelle zu bewerten.

PROGRAMM / INHALT

Digitale Geschäftsmodelle - Grundlagen

Gestaltungsdimensionen digitaler Geschäftsmodelle

Zentrale Erfolgsfaktoren digitaler Geschäftsmodelle und digitaler Transformation

Merkmale und Arten digitaler Geschäftsmodelle 

Bewertung digitaler Geschäftsmodelle 

Reifegradmessung digitaler Geschäftsmodelle 

Powered by ecadia © 2022 ecadia GmbH

Derzeit ist kein Lesezeichen gesetzt.

Katalogausdruck